Pinke Deko

Wohnungseinrichtung in Pink

Die Farbe Pink wird oft nur mit weiblichen Attributen verbunden und assoziiert und kommt so besonders auch in männlichen Singlewohnungen wenig zum Einsatz, was allerdings falsch ist. Statt diese vorbelastete Farbe links liegenzulassen, sollte man sich ruhig auf Design und Wohnideen und Deko in Pink einlassen. Pink ist eine ausdrucksstarke Farbe und hat neben rot, gelb und grün eine starke Signalwirkung. Eine Wohnungseinrichtung in Pink eignet sich ideal um bestimmte Ecken des Heims, egal ob Wände, mit Bildern, Möbeln, Pinke Deko oder sogar Lampen und Leuchtstoffröhren in Pink zu betonen und so viele Teile der Wohnung optisch aufzuwerten und interessant zu machen.

Beste Dekoration in Pink und Rosa aussuchen

Viel Spaß beim Stöbern und bei der Wahl Ihrer neuen rosa Deko für ein noch schöneres Zuhause.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020

Pink – auch beim Retro Stil

Immer häufiger wollen Menschen sich von anderen Menschen abgrenzen und das natürlich auch im privaten Rückzugsort. Man möchte auffallen, zeigen was man hat, wer man ist oder wer man sein möchte. So kommen immer häufiger exotische und teure Materialien oder kreative und besondere Designideen zum Einsatz. Einzigartige und verrückte Möbel und Farben waren schon immer gefragt, eine Zeit in den besonders interessanten Kreationen entstanden, waren z.B. die 50er oder die 80er Jahre. Gerade in diesen beiden Epochen spielt die grelle und auffällige Farbe Pink eine große Rolle.

Besonders wer eine Einrichtung im Retro Stil der 50er oder 80er Jahre plant, wird an der Farbe Pink und besonders Neon Pink nicht vorbeikommen. Besonders interessant sehen in fast jedem Wohnraum pinke Deko in Form von Lampen und Leuchtstoffröhren aus.

Vasen - auch in Pink
Vasen – auch in Pink

Feminin dekorieren

Natürlich kann man die Farbe Pink auch im klassischen Sinn nutzen und besonders weibliche Attribute damit assoziieren. So können einerseits einer oder mehrerer Räume sehr feminin eingerichtet und betont werden, andererseits kann auch der Blick auf andere Wirkungen der Farbe gelenkt werden und so auch in herkömmlichen oder maskulinen Wohnräumen zum Einsatz kommen.

Eintönig ist nicht immer schick

Seien Sie auch einmal etwas mutig und setzen Sie in Ihrer Wohnung farbliche Akzente. Mit knalligen Farben, wie Pink, können Sie dem Raum ein tolles Ambiente verleihen. Zudem bringen Sie beispielsweise mit grellen Pink-Farben eine Leuchtkraft in Ihre Wohnung. Die kleinen Wohnaccessoires können Sie jederzeit austauschen, sollte Ihnen dieses Farbenspiel nicht mehr gefallen.

Scroll to Top